Für Bewerber:

Gezielte Arbeitsmobilität mit Your first EURES Job!

Mit dem Programm "Your first EURES Job" [YfEj] fördert die Europäische Union die Arbeitsmobilität junger Menschen in Europa. Die Initiative richtet sich mit ihren Unterstützungsleistungen für Sprachkurse oder Reisekosten aber nicht nur an Arbeitnehmer, sondern hat auch die Arbeitgeber im Blick. Neben der Vermittlung von Fachkräften aus dem Ausland, werden so gezielt klein- und mittelständische Unternehmen bis 250 Mitarbeiter/-innen mit einer Förderung für Integrationsmaßnahmen unterstützt.

Mittlerweile geht das erfolgreiche Programm in sein viertes Jahr [YfEj 4.0] und der Verein für Internationale Jugendarbeit freut sich sehr auch in der vierten Welle die Zukunft Europas mitgestalten zu dürfen. Allerdings gilt es wesentliche Veränderungen zu beachten, die wir Ihnen im Folgenden erläutern möchten.

Your first EURES Job 3.0 gültig bis 31.07.2015

Im Moment arbeitet der Verein für Internationale Jugendarbeit als Projektträger für YfEj 3.0.  Hier fördern wir gezielt die Mobilität von jungen, qualifizierten Menschen (18-30 Jahre) in Pflege- und Gesundheitsberufen aus Griechenland, Portugal, Spanien und Rumänien nach Baden-Württemberg, Deutschland. Der vij unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (bis 250 Beschäftigte) sowie größere Einrichtungen aus dem Pflege- und Gesundheitssektor in Baden-Württemberg, junge Fachkräfte dauerhaft zu gewinnen und zu halten.

Hier finden Sie weiter führende Informationen zum laufenden YfEj 3.0-Programm

Your first EURES Job 4.0 gestartet

Mit der vierten Welle wird die Initiative unter das Dach von nationalen Arbeitsagenturen gestellt. Steuernd wirkt hierbei das Ministerio del Lavoro et delle Politische Sociali aus Italien. Um gezielte Mobilitätsdienste anzubieten wurde mit der EUJOB4EU eine innovative Online-Plattform entwickelt, die es für Bewerber und Unternehmer leicht macht zusammen zu finden.

Gefördert werden junge Menschen [18-35 Jahre] aus der ganzen Europäischen Union, Norwegen und Island, die eine Tätigkeit in Deutschland suchen oder antreten möchten. Arbeitgeber, die ihren Hauptsitz in der EU, Norwegen oder Island haben und die eine Tätigkeit anbieten, die mindestens 6 Monate dauert und mit dem jeweiligen nationalen Arbeitsrecht in Einklang steht, können sich ebenfalls für das Programm anmelden.

Hier finden Sie die offizielle YfEj 4.0-Website

Hier finden Sie die offizielle YfEj 4.0-EMail-Adresse 

Der Verein für Internationale Jugendarbeit ist Teil des Partnernetzwerks von YfEj 4.0 und steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen an uns, die wir Ihnen in Deutsch, Englisch, Griechisch, Spanisch, Portugiesisch oder Rumänisch beantworten können. Sie erreichen uns zu normalen Bürozeiten von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter diesen Kontaktdaten.